azienda-motori-elettrici-Vicenza

Das Unternehmen

 

Seit 1977…

Came Spa steht für Elektromotorwicklungen.
Seit 1977 bis heute identifiziert sich das Unternehmen mit dieser Branche.

In den siebziger Jahren war dies der einzige Geschäftsbereich des Unternehmens. Seither hat die Firma Came Spa dank ihres ständigen Wachstums und ihres wirtschaftlichen Erfolgs eine bemerkenswerte industrielle Größe erreicht.
Unsere Produktion wurde erweitert, um einen Rundumservice für alle Bauteile für Elektromotoren anbieten zu können: Druckgussteile, gewickelte Statoren, Rotoren mit Welle, Statoren mit Gehäuseeinbau und entsprechenden Bearbeitungen, Lagerschilde, bearbeitete Flansche, Einsatz von Klemmleisten, Gewinde und diverse Montagen.
Dank der vollständigen Angebotspalette für Kunden, der Erfahrung und Produktqualität kann sich Came Spa nunmehr als führendes Unternehmen auf einem schwierigen Markt mit sehr starker Konkurrenz behaupten.

Die vier Werke in der Provinz Vicenza, von denen drei für die Wicklungen und eines für den Druckguss zuständig sind, zeugen heute von einem soliden, dynamischen Unternehmen und dessen Bereitschaft, sich den großen Herausforderungen einer in ständiger Entwicklung befindlichen globalen Wirtschaft zu stellen.

Kontaktieren Sie uns








Mehr als 35 Jahre Geschichte

1977

Same und Veneta
avvolgimenti

werden gegründet

1984

Das Unternehmen
heißt nun Came srl

1989

Die Gießerei von
Came wird eröffnet

1997

Lo.Chi. wird
Konzernmitglied

1999

Came wird eine Spa
(Aktiengesellschaft)

2007

Cemel wird
Konzernmitglied

2012

Asmec wird
Konzernmitglied

Came oggi

 
250

MITARBEITER
5

WERKE
26.000

m² OBERFLÄCHE
30.000

WICKLUNGEN/TAG
15.000

GEHÄUSE/TAG

came-map-production-facilities

Produktionsanlagen

 

Druckgussteile

repartofonderia

Automatisierte Druckgussmaschinen mit
Roboter

  • 4 x 420 t
  • 2 x 560 t
  • 2 x 1000 t

Wicklungen

repartoavvolgimenti

  • 21 automatische Transferanlagen mit Roboter
  • 19 halbautomatische Linien
  • 5 automatische Kabelschneidemaschinen
  • 1 automatischer Imprägnierofen

Bearbeitung und Montage

assemblaggi

Maschinen für die Bearbeitung und Montage von Elektromotoren

  • 10 Maschinen für den Gehäuseeinbau
  • 11 Montagelinien
  • 2 Öfen für den Warmeinbau
  • 2 automatische Bearbeitungszentren zum Bohren und Gewinden
  • 1 Bearbeitungszentrum zur Bearbeitung von Lagerschilden und Flanschen
  • 13 Drehmaschinen
  • 3 vertikale Bearbeitungszentren
  • 4 Bearbeitungsinseln mit Drehmaschine

Anwendungsbereiche

 
motori-eletricci
Elektromotoren
motoriduttori
Getriebemotoren
pompe
Pumpen
motori-per-autoveicoli
Fahrzeugmotoren
compressori
Kompressoren
pompe-sommerse
Tauchpumpen