News Webinar

Sehen Sie sich das Video des Webinars von Spin und Came über die Unterschiede zwischen verteilter und konzentrierter Wicklung an

26 April 2023

Über den unten stehenden Link können Sie sich das Video des Webinars ansehen, das von Spin organisiert wurde, einem Unternehmen, das sich mit der Entwicklung, dem Prototyping und der Industrialisierung von Elektromotoren und elektromechanischen Geräten befasst. Spin hat F&E-Experte Fabrizio Bardelli von Came zu einem Webinar über die Unterschiede zwischen verteilten und konzentrierten Wicklungen eingeladen.

 
SEHEN SIE SICH DAS WEBINAR AN
 
DIESE THEMEN WERDEN IM WEBINAR BEHANDELT

  • Luigi Rizzi, Spin
    • Einführung Spin und Came
  • Alberto Rubino, Spin
    • Technische Planung: verteilte Wicklung vs. konzentrierte Wicklung
    • Simulationswerkzeuge
    • Elektromagnetische, thermische und mechanische Analyse: die größten Probleme
    • Elektrische, thermische und vibroakustische Charakterisierung auf dem Prüfstand
    • Leistung des Elektromotors: Vor- und Nachteile der beiden Wicklungstypen
  • Fabrizio Bardelli, Came
    • Das technische Für und Wider, die Vor- und Nachteile der beiden Wicklungsarten in Bezug auf industrielle Verfahren (Verarbeitung) und Materialien
    • Verteilte Wicklung
    • Konzentrierte Wicklung
  • Fragen und Antworten

 

Am 13. April findet das Webinar von Spin und Came über die Unterschiede zwischen verteilter und konzentrierter Wicklung statt - Abgeschlossen

29 März 2023

Spin, ein Unternehmen, das sich mit der Entwicklung, dem Prototyping und der Industrialisierung von Elektromotoren und elektromechanischen Geräten befasst, hat F&E-Experte Fabrizio Bardelli von Came zu einem Webinar über die Unterschiede zwischen verteilten und konzentrierten Wicklungen eingeladen.

Im Mittelpunkt des Webinars steht die Konstruktion aus technischer Sicht und Fabrizio Bardelli wird über die Vor- und Nachteile von Wicklungslösungen sprechen und darüber, wie diese die Effizienz von Elektromotoren beeinflussen.

Moderator des Webinars ist Luigi Rizzi, technischer Direktor von Spin, und die Referenten sind Alberto Rubino, Elektroingenieur bei Spin, und Fabrizio Bardelli.

 
REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DAS WEBINAR
 
PROGRAMM

  • Luigi Rizzi, Spin
    • Einführung Spin und Came
  • Alberto Rubino, Spin
    • Technische Planung: verteilte Wicklung im Vergleich mit konzentrierter Wicklung
    • Simulationswerkzeuge
    • Elektromagnetische, thermische und mechanische Analyse: die größten Probleme
    • Elektrische, thermische und vibroakustische Charakterisierung auf dem Prüfstand
    • Leistung des Elektromotors: Vor- und Nachteile der beiden Wicklungstypen
  • Fabrizio Bardelli, Came
    • Das technische Für und Wider, die Vor- und Nachteile der beiden Wicklungsarten in Bezug auf industrielle Verfahren (Verarbeitung) und Materialien
    • Verteilte Wicklung
    • Konzentrierte Wicklung
  • Fragen und Antworten

 

Sehen Sie sich das Video des Webinars Elektronik und Mechanik für die Mobilität der Zukunft an, an dem Came teilgenommen ha

16 März 2023

Im obigen Video können Sie sich das Webinar „Electronics and mechanics for the mobility of the future: electric motor, smaller size for better performance“ (Elektronik und Mechanik für die Mobilität der Zukunft: Elektromotor, kleinere Abmessungen für mehr Leistung) ansehen, das von der Zeitschrift Electric Motor Engineering organisiert wurde und an dem Came mit dem F&E-Fachmann Fabrizio Bardelli von Came teilnahm.

Fabrizio Bardelli hat über die Vor- und Nachteile von Wicklungslösungen gesprochen und darüber, wie diese die Effizienz von Elektromotoren beeinflussen.

Einige Erkenntnisse aus den Worten von Fabrizio Bardelli:

  • Im Vergleich zu einem Asynchronmotor kann sich das Gewicht und das Volumen eines bürstenlosen Motors halbieren. Die Kosten hingegen können sich verdoppeln
  • Die Kosten müssen zu Beginn des Projekts berücksichtigt werden, um die richtige Wahl der Motorkonstruktion zu treffen
  • Wir erhalten Anfragen für die Herstellung von gewickelten Statoren, die mit Invertern bis zu 800V betrieben werden. Diese Statoren werden zweifellos Teilentladungen ausgesetzt sein. Came ist in der Lage, ihre Isolierung zu untersuchen, um die Lebensdauer des Motors zu gewährleisten
  • Die Hersteller in der Lieferkette für Elektromotoren müssen sich auf die zukünftigen Herausforderungen vorbereiten, die den Sieger zwischen asynchronen und bürstenlosen Motoren bestimmen werden, insbesondere in der Automobilwelt und allgemein in der Welt des Antriebs

 

Nehmen Sie am 28. Februar am Webinar teil: Elektronik und Mechanik für die Mobilität der Zukunft - Abgeschlossen

21 Februar 2023

Am Dienstag, den 28. Februar um 10:00 Uhr findet das Webinar Elektronik und Mechanik für die Mobilität der Zukunft: Elektromotor, kleinere Abmessungen für mehr Leistung statt, das von der Zeitschrift Electric Motor Engineering organisiert wird und an der Came mit dem F&E-Fachmann Fabrizio Bardelli teilnimmt.

Worum geht es in dem Webinar?
Um einen unumkehrbaren Wandel zu ermöglichen, muss die gesamte Automobil-Zulieferkette ihr Produktionsmodell neu ausrichten. Der gesamte Antriebsstrang muss neu überdacht werden, kleinere und leichtere Elektromotoren müssen hohe Leistung und Zuverlässigkeit gewährleisten. Alles muss durch neue Lösungen umgestaltet werden. Bord-, Steuer- und Antriebselektronik werden immer wichtiger.

Worüber wird unser F&E-Fachmann sprechen?
Fabrizio Bardelli wird über die Vor- und Nachteile von Wicklungslösungen sprechen und darüber, wie diese die Effizienz von Elektromotoren beeinflussen. Fabrizio wird auch das Verhältnis zwischen Konstruktion und Prüfung eingehend erläutern, ebenso, wie sich Teilentladungen auf die Lebensdauer des Elektromotors auswirken und welche Lösungen zur Verringerung dieser Auswirkungen möglich sind.

Das Webinar steht allen offen und wird von Prof. Marco Villani moderiert.

REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DAS WEBINAR

Redner: Fabrizio Bardelli
Dauer des Webinars: 2 Stunden
Sprache: Englisch

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: consulting@came-italy.com